Juluca – aromatischer Kaffee

Kaffee hat seit jeher etwas Exotisches und Abenteuerliches. Arabien gilt als Ausgangspunkt für den Kaffeegenuss. Auf dem Seeweg verbreiteten die venezianischen Kaufleute den Kaffee über ganz Europa. Zur Zeit des Entdeckers und Seefahrers Magellan zählten Kaffee und Gewürze zu den grössten Reichtümern überhaupt – ihr Wert war so enorm, dass Staaten und Städte mit Kaffee wie mit einem Edelmetall handelten. Der Kaffee war das wichtigste Handelsgut der karibischen Kolonien. Deren Eroberer, Frankreich und Holland, exportierten grosse Mengen auf waghalsigen Schiffstransporten nach Europa. Lesen Sie hier mehr über die Juluca-Story nach: