Glatz ist CO2-Neutral

Glatz Bern ist die erste Bäckerei in der Schweiz, die klimaneutral produziert. Nach dem Nachhaltigkeitspreis der Zürcher Kantonalbank 2011 und dem Berner Energiepreis 2009 hat sich die Firma Glatz einem weiteren Umweltengagement verschrieben und wurde von myclimate – als erste Bäckerei der Schweiz als klimaneutrales Unternehmen zertifiziert. Als verantwortungsvolles und nachhaltig agierendes Unternehmen betreibt die Firma Glatz seit Jahren bereits ihr Tagesgeschäft mit erneuerbarer Energie – also mit reinem Strom aus Wasserkraft. 2011 wurden die Nachhaltigkeitsbemühungen nochmals intensiviert und so hat der Berner Traditionsbetrieb per April 2012, als erste Bäckerei/Konditorei/Confiserie der Schweiz, das Zertifikat als klimaneutral produzierendes Unternehmen erhalten. Konkret heisst dies, dass die gesamten CO2-Emissionen des Unternehmens, welche im Zusammenhang mit Produktion, Verkauf, Lieferung und Administration entstehen in einem Klimaschutzprojekt der Stiftung myclimate kompensiert werden.

Die Konsumenten verbessern mit dem Genuss von Glatz Produkten ihre persönliche Ökobilanz und engagieren sich – ohne Mehrkosten – gleichzeitig für die Umwelt. Der Partner myclimate garantiert als Nonprofit-Stiftung den effizienten Mitteleinsatz in qualitativ einzigartige Umweltprojekte. Mehr Informationen zu diesen Projekten finden Sie auch auf myclimate.org.

Bericht der Bernzer Zeitung über die Zertifizierung