Glatz - die erste fossilfreie Bäckerei

Beck Glatz Confiseur beliefert seine Kunden und Filialen seit 1. März 2021 ausschliesslich mit Elektro-Fahrzeugen.

Bereits im Jahr 2012 war das erste elektrobetriebene Auto - der norwegische "Think" - bei Glatz als Kundendienst-Fahrzeug im Einsatz. Mehrere elektrisch betriebene Lieferwagen wurden in der Folge ausprobiert.

Nach der Anschaffung des Elektro-Lieferwagens MAN eTge im Jahr 2018 ist nun bereits ein zweiter Elektrolieferwagen im Einsatz und transportiert u. a. die beliebten Berner Mandelbärli umweltschonend durch die Stadt. Damit ist Beck Glatz Confiseur die erste Bäckerei in der Schweiz, welche nicht nur CO2-frei ausliefert, sondern auch komplett ohne fossile Brennstoffe produziert und verarbeitet.

Seit dem Bau der Produktion (Minergiestandard) an der Weyermannsstrasse 24 im Jahr 2006 orientiert sich Beck Glatz Confiseur an Kriterien für nachhaltigen Umwelt- und Klimaschutz: Geheizt wird mit Fernwärme, gebacken mit Strom aus Wasserkraft und gekocht auf Induktionsherden.

Mit der Anschaffung eines zweiten Elektromobils und damit einer ausschliesslich CO2-freien Auslieferung wird Glatz zur ersten Bäckerei weltweit, welche keine fossilen Brennstoffe mehr verwendet.
Alle Produkte